Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Die Scham mit dem Model

Kürzlich besuchte ich eine Ausstellung, deren Werke der Aktfotografie gewidmet waren. Der Körper attraktiver junger Frauen war in Lebensgröße von einem bekannten Fotografen, der in der Nähe von Trier wirkt, ausgestellt. Sexualität war nie ein großes Problem, dennoch fühlte ich mich unwohl. Meinen beiden Freunden, die mich begleiteten, ging es wohl nicht besser, denn wir machten dumme Witze.

"Was ist so lustig", wollte auf einmal eine weibliche Stimme neben uns wissen. Ich erschrak. Die Frau, die sich zu unserer Gruppe gesellte, war eins der abgebildeten Modelle. In diesem Moment trug sie natürlich Kleidung. Ich schämte mich, hatte ich doch vor nicht allzu langer Zeit ihr Bild recht lüstern angestarrt. Ich entschied mich, ehrlich zu sein und erläuterte mein Problem. Sie lachte: "Ein Teil der Kunst der Aktfotografie ist es, dass die Zuschauer lernen, diese Gefühle anzunehmen und zu akzeptieren. Es ist in Ordnung, dass ihr Lust empfindet. Kunst will etwas bewirken und das tut sie in diesem Fall."

29.4.11 10:08

Letzte Einträge: Die Aktfotografie - eine prickelndes Erlebnis, Ich habe mich entschieden - ich lasse Aktfotos machen., Erfolgreiche Ergebnisse in Sachen Aktfotos

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung